SniffleDog


Heute zeige ich Euch mal MEIN SniffleBoard. *stolz* Ich bin nämlich ein Nasenartist. Jaja. Vor ungefähr 2 Monat flatterte ein Päckchen bei uns zu Hause ein. Mein großer Bruder Glenn hat den Postboten schon brav mit einem lauten WUFF angekündigt, sodass es Mama und Papa ja nicht überhören und ich durfte auspacken. 

Gefunden habe ich diese komischen weißen Döschen und grüne Matten. Keine Leckereien. *enttäuscht* 




Von diesen Döschen waren 6 Stück im Päckchen, aber ohne die Löcher. Die hat der Papa fachmännisch mit einem Zirkel reingestochen. 















Um das die Döschen nicht verrutschen kommen sie in die grünen Matten, welche man wie Puzzelteile zusammenstecken kann. 












Nicht mit im Päckchen, aber ganz wichtig ein Geruch der erschnüffelt werden soll. Bei uns ist das Kamille.









Mir war am Anfang nicht so ganz klar was die Alte jetzt mit dem Kamille will, aber das wurde mir schnell klar, denn immer wenn ich das "Kamilledöschen" mit meiner Supernase berührt habe gab es einen "klick" und ein Leckerchen. KLASSE! Die Dose ist wie ein Leckerlieknopf. Draufdrücken und warten bis es Leckerchen regnet. 
  


Natürlich ist es nicht bei solchen leichten Übungen geblieben. Ich sollte mich dazu auch noch hinlegen! Naja gut. Was man nicht alles für ein Häppchen Fleischwurst tut. Runter den Pops und ans Döschen ditschen. Danach hoffnungvoll zu Frauchen schielen UUUND "klick" JACKPOT! *mampf*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen