Lass mal Hunde tauschen!





Ich liebe es ja Frauchen durch die Gegend zu ziehen und Frauchen liebt es von mir gezogen zu werden, aber irgendwie mag es der Welpe in ihrem Bauch nicht. Ich würde angeblich zu dolle ziehen. Paahh. *eingedikscht* Am Wochenende waren wir eine superdupercoole Runde im Moritzburger Wald. Doch bevor es so richtig losgeht, sagt die doch tatsächlich: "Der zieht mir zu dolle. Lass mal Hunde tauschen."






Gesagt getan. Plötzlich hab ich mich vor Herrchen wiedergefunden. Frauchen hat dann irgendwas gemurmelt von wegen Glenn wäre da eben komfortabler. *püühh* Ich und unkomfortabel. Das verstehe mal einer. Naja dachte ich mir: Dann nimmst du eben mit Herrchen vorlieb. Wir haben uns im Laufe der Tour sogar als ziemlich gutes Team erwiesen. Die Wege waren ordentlich matschig und so sahen wir dann auch aus.






Nach 7km haben wir Pause gemacht und ich konnte mich mal so richtig ordentlich im Laub suhlen. Schließlich muss die Panade ja stimmen. *wissender Blick* Das Blatt am Ohr habe ich als modischen Accessoire einfach hängen lassen. Lässig oder? 





Während ich mich so mit meiner Körperpflege beschäftigt habe, nutzten Glenn und Herrchen die Zeit zum Rumgeknutscht. *iehhh* Frauchen war ganz verzückt und hat irgendwas von "wahre Männerlieb" und "Zughundesport verbindet eben" gefiepst. Bei Letzterem würde ich ja zustimmen, aber das Andere? Na wenn sie meint . . .



Als wir dann fast am Ziel waren musste Glenn nochmal sein ganzes Können beweisen, denn an einer Erholungsbude für Zweibeiner war ein total doofer Schäferhund angebunden. Der hat uns vielleicht blöd von der Seite angemacht. Richtig fies Zähne gefletscht und so. Frauchen war aber so gut gelaunt. Eh Glenn sich aufregen konnte waren wir schon vorbei in vollem Zug. Die Zweibeiner waren megastolz.


Zielpunkt war das Fasanenschlösschen, wo die Zweibeiner dann auch ziemlich K.O waren. Ich natürlich noch lange nicht. Ich hätte locker noch das doppelte machen können! *angeberisch* Herrchen sagt aber, wir müssen das Frauchen bissl schonen sonst geht der Welpe kaputt. Ich finde Frauchen sollte mal lieber bissl mehr Sport treiben. Die wird langsam dick. *jaja*






Danach ging es mit dem Bus wieder zurück und was einem nach so einem Ausflug blüht wisst ihr ja sicher alle . . . Waschgang Deluxe. Was wir davon gehalten haben seht ihr ja sicher. Als kleine Widergutmachung gab es dann eine lecker Hundesuppe. (Hähnchenhack und lauwarmes Wasser drüber ;-) )

Kommentare:

  1. Tolle Geschirre und tolle Bilder :-)
    Und immer schön auf das Frauchen aufpassen :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Also mich würde es mal interessieren was ihr da für Geschirre um habt und was ihr damit macht?
    Der Ausflug sieht toll aus!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Faster-Zuggeschirre. Wir gehen damit Wandern und der Hund unterstützt die Geschwindigkeit durch seine Zugkraft. :-)

      Löschen