PROJEKT: Handstand Schritt 2





Weiter geht es an der Handstandfront! (Zu Schritt 1 geht's hier lang - Klick!) Rückwärts laufen ist mittlerweile kein Problem mehr und auf ein Buch oder eine kleine Erhöhung rückwärts steigen auch nicht. Jetzt wird's langsam kniffliger. Frauchen hat nämlich die dumme Idee gehabt wir könnten das Brettchen ja mal langsam steiler anstellen.

SniffleDog für Anfänger Teil 2






Na kennt ihr die noch? Unsere weißen Döschen? Die hat Frauchen jetzt mal wieder rausgekramt. Wir müssen wieder mehr für die feine Setternase machen, meint sie. Hoffentlich bin damit nicht ich gemeint. *in die Luft gugg*

Ihr habt die ersten Beiträge verpasst?

8. Monate trächtig

Futter für trächtige Frauchen. *wild nick*


Puhh da ist der 8. Monat auch schon rum und es hat sich Einiges getan! Nicht nur der Bauch wird immer größer, auch das Frauchen immer unförmiger und träger. Die Fressattacken haben leider nicht aufgehört und es scheint ein Wunder das sie unser Fleisch verschont. *stöhn* Die meiste Zeit ernährt sie sich von Milchreis und Erdbeeren. Das muss Spezialfutter für trächtige Frauchen sein. *grübel*


Antrainieren im Frühling






Endlich ist es wieder wärmer und ab geht's! Na Ziehen meine ich! Das Frauchen kann ja leider nicht mehr mit mir Canicrossen gehen, weil sie den Welpen im Bauch hat. *eifrig nickend* Deshalb muss Herrchen jetzt dafür herhalten. Der ist schließlich Schuld an dem ganzen Dilemma. *kicher*

Da wir über den Winter ja nicht sooo regelmäßig trainiert haben, müssen wir uns jetzt ganz langsam wieder ranarbeiten an unsere alte Leistung. Dafür haben wir uns eine ca. 1km Rundkurs rausgesucht. Seit 2 Wochen versuchen Herrchen und ich also irgendwie ein Team zu werden.

Ich finde wir machen uns auch schon ziemlich gut. Frauchen sieht das natürlich ganz anders und sagt, meine Leistung beim Starten wäre eine Katastrophe. Die hat vielleicht Ansprüche. Sie weiß doch, das ich es nicht mag von ihr wegzurennen.*eingeschnappt*

Das Ding mit der Leine



Bin bereit. Wo geht's hin?


Es gibt kaum ein leidigeres Thema als die Leinenführigkeit. Schaut man nur einmal auf die nächste Straßenseite kommt gerade der 1-jährige Schäferhund mit seinem älteren Herrn an der Leine vorbeigezerrt, weil der übergewichtige Flexileinenpfiffi von der netten Rentnerin 10m weiter Terror macht. Es gibt unzählige Beispiele und ich behaupte das gut 50% der Hunde nie gelernt haben an einer Leine zu laufen, aber ich kann euch sagen JEDER HUND KANN ES LERNEN.


Brut- und Setzzeit


Warum gibt es darum immer wieder so einen Aufruhr? Wie jedes Jahr starten massig Diskussionen mit den immer selben sinnlosen Argumenten:

"Mein Hund jagt ja nicht."
"Wie soll ich meinen Hund denn dann auslasten? Der will doch auch mal rennen und toben."
"Mein Hund bleibt ja auf den Wegen."
"Mein Hund hört immer!"

BLABLABLA BULLSHIT! 



Auch nicht besser sind die Moralapostel mit ihren 20m Schleppleine oder solchen Blödsinn. Ich meine: Hallo? Was bringen 20m Schleppleine, wenn der Hund trotzdem in den Busch rennt. Bei jagenden Hunden steht außer Frage, ob da eine Leine ran kommt oder nicht und das nicht nur für die besagte Brut- und Setzzeit, aber 5m sind mehr als ausreichend. 

PROJEKT: Handstand Schritt 1




Eigentlich war das ja nur ein Scherz mit dem Handstand von Herrchen, aber Frauchen muss immer alles so schrecklich ernst nehmen. Ja und wer muss es jetzt ausbaden? Ich. *grummel* 
Aber Frauchen hat mir versprochen, das es dafür gaaanz viele Kekse gibt. *strahl* Da kann ich ja nicht nein sagen oder?