Antrainieren im Frühling






Endlich ist es wieder wärmer und ab geht's! Na Ziehen meine ich! Das Frauchen kann ja leider nicht mehr mit mir Canicrossen gehen, weil sie den Welpen im Bauch hat. *eifrig nickend* Deshalb muss Herrchen jetzt dafür herhalten. Der ist schließlich Schuld an dem ganzen Dilemma. *kicher*

Da wir über den Winter ja nicht sooo regelmäßig trainiert haben, müssen wir uns jetzt ganz langsam wieder ranarbeiten an unsere alte Leistung. Dafür haben wir uns eine ca. 1km Rundkurs rausgesucht. Seit 2 Wochen versuchen Herrchen und ich also irgendwie ein Team zu werden.

Ich finde wir machen uns auch schon ziemlich gut. Frauchen sieht das natürlich ganz anders und sagt, meine Leistung beim Starten wäre eine Katastrophe. Die hat vielleicht Ansprüche. Sie weiß doch, das ich es nicht mag von ihr wegzurennen.*eingeschnappt*




Die Zweibeiner wollen jetzt den Tretesel mitnehmen, damit Frauchen mich motivieren kann nebenbei. Mir soll's recht sein. Solange Frauchen da ist, ist alles gut. *zufrieden*

Natürlich verrate ich euch auch unseren Aufbauplan für die nächsten 8 Wochen bis der Welpe da ist. Ziel ist es 4km in unter 25min zu meistern. Auf- und Abwärmen versteht sich von selbst! (Klick!)


Woche 1: 2x die Woche Training  (jeweils 2km und Herrchen 4km)

Woche 2: 3x die Woche Training (jeweils 2km und Herrchen 4km, mit Sprintstrecken)

Woche 3: 2x die Woche Training (jeweils 2km und Herrchen 4km, mit Sprintstrecken)

Woche 4: 2x die  Woche Training (jeweils 3km und Herrchen 5km, mit Sprintstrecken)

Woche 5: 2x die Woche Training (jeweils 3km und Herrchen 5km, einmal mit Sprintstrecken)

Woche 6: 3x die Woche Training (jeweils 3km und Herrchen 5km, längere Sprintintervalle)

Woche 7: 2x die Woche Training (jeweils 4km und Herrchen 6km)

Woche 8: 2x die Woche Training (jeweils 4km und Herrchen 6km)


Mal schauen, ob wir das auch so schaffen. Wir halten euch auf dem Laufenden! Bis dahin Sport frei!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen