3 Jahre - unser Kampf um dich

Dein erstes Bild - du warst gar nicht mein Typ.

                  "Nur auf Pflegestelle . . ."

Pflegestelle sein, ein zu Hause auf Zeit, dachte ich. Ich schau auf den Kalender - 23.12.2015. Du liegst friedlich auf deinem Platz, dein Atmen geht gleichmäßig, manchmal zuckst du lustig und prustest vor dich hin. Ich lächle. Jede deiner Bewegungen ist mir so vertraut. Eigentlich solltest du nie MEIN Hund werden. Herrchen wollte einen Hund.

                "Ich war das Pferdemädchen."

Nach der OP in deinem schicken Body.
2 Wochen warst du bei uns, als das

Bioresonanz wirkt - Klingt komisch, ist aber so!



Ja meine Freunde heute geht es um was ganz Feines - BIORESONANZ, aber bevor ich hier voll loslege euch das fachhündisch zu erklären ein kleiner Rückblick.

März 2015 - Zusammenbruch in der sächsischen Schweiz mir Muskel- und Magenkrämpfen (500€ Tierarzt, Diagnose: Unbekannt)

Mai 2015 - Abgeschlagenheit/Kratzen/Beißen an Hinterläufen und Vorderläufen

Juni 2015 - Kratzen/Beißen wird schlimmer

August 2015 - feuerrote Haut, Behandlung gegen Räude auf Verdacht (100€)

September 2015 - Behandlung gegen Räude die Zweite (50€, kein Erfolg)

Oktober 2015 - Zusammenbruch beim Training mit Muskel- und Magenkrämpfen (300€, Tierklinik: Bandscheibenvorfall oder überreizter Nerv, Notfalltierärztin: Magen-Darm-Infekt oder Allergie, Chiropraktikerin: kein Bandscheibenvorfall, Haustierärztin: empfiehlt Ausschlussdiät)